Mobile Navigation

Geschichte - 1992

Galileo Galilei, ein italienischer Astronom

Es erfolgt der weitere Ausbau der Gehäusefertigung und die Erweiterung des Programmes auf acht verschiedene Kameragehäuse und Blitzgehäuse.

Komplett neu entsteht das SEAFLASH Unterwasserblitzgerät. Hier setzt SEACAM auf die Elektronik von Subtronic aus Deutschland und baut im Gegensatz zum Original ein unter Wasser schwereloses Blitzgerät.

Den in Vergessenheit geratenen Galileisucher für Kameras überarbeitet SEACAM und setzt diesen erstmals wieder in Unterwasser Gehäuse ein. Es entsteht ein neuer, fest im Gehäuse eingebauter, wesentlich verbesserter Sucher mit sehr gutem Einblick. Erste Kontakte nach Südostasien und den USA werden hergestellt.

Für eine korrekte Darstellung dieser Website benötigen Sie eine aktuelle Browser Version.

Hier haben Sie die Möglichkeit, die aktuellen Internet-Browser downzuloaden. Klicken Sie einfach auf die angeführten Links. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne.

Firefox herunterladen
Internet Explorer herunterladen

Diesen Hinweis ignorieren

Top